Frequently Asked Questions

Antworten zu gestellten Fragen

Zur Auswahl stehen vier verschiedene Strecken von 10km, 21km, 30km oder 42km.

Gestartet wird auf Berlins östlichster Insel. Die Freifläche am Ende der Triglawstraße in 12589 Berlin Hessenwinkel ist der Start/Zielbereich.
Wir behalten uns vor, den Start/Zielbereiceh aus organisatorischen Gründen zu verschieben. Die Teilnehmer werden entsprechend rechtzeitig informiert.

8:00 Uhr: 42 km
8:30 Uhr: 30 km
9:00 Uhr: 21 km
9:30 Uhr: 10 km

bis 30.6.:
42 km: 20,– Euro
30 km: 20,– Euro
21 km: 15,– Euro
10 km: 10,– Euro

Das Anmeldeportal öffnet immer am 1.11. für den Marathon des nächsten Jahres

Folgende Bezahloptionen swerden angeboten:
Paypal und Überweisung

18 Tage vor der Veranstaltung, 15. September

Offiziell nein, bitte beim Orga-Team über das Kontaktformular der Webseite anfragen.

Ja, ist möglich. In Zusammenarbeit mit Nalani SUP-Surfing bieten wir für die Distanzen 10k und 21k Leihboards inkl. Paddel, Leash und Drybag zu einer Leihgebühr von Euro 15,– an.

Nein, die Checkpoints sind reine Kontrollpunkte. Bitte für die jeweiligen Distanzen Verpflegung und Getränke nach eigenen Vorlieben mitbringen und unters Bungee-Seil des Boards klemmen.
Im Ziel gibt es eine kleine Überraschung.

Ja, findet sie. In den vergagenen Jahren hatten wir Anfang Oktober in Berlin immer einen schönen Frühherbst. Wir behalten uns aber vor, die Fahrtrichtung oder den Streckenverlauf witterungsbedingt anzupassen.

Plane bitte ausreichend Zeit zur Abholung der Startunterlagen und Vorbereitung ein. Wir empfehlen 45-60 min Vorlauf.

Anreise kann sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit privaten Kfz erfolgen. Parkplätze vor Ort sind begrenzt. Bitte möglichst Fahrgemeinschaften bilden.
Gern kann auch per SUP angereist werden. Einstiege in der Nähe teilen wir gern auf Anfrage mit.

Fahre ( gerade die Langstrecken ) möglichst mit einem Board, mit dem Du vertraut bist.

Weitere Ausrüstung:

  • Leash
  • ( Restube o.ä. Auftriebshilfe )
  • Wechselsachen
  • ggf. wetterfeste Kleidung
  • ausreichend zu trinken
  • wasserdichte Hülle fürs Handy ( damit Du uns notfalls kontaktieren kannst )
  • Akku-Pack / Powerbank, zum Laden des Handys, falls der Akku runter ist
  • Seil / Ende, um die im Notfall irgendwo festzumachen

Der Veranstelter übernimmt keine Haftung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Scroll to Top
Scroll to Top