Sektempfang auf dem SUP-Board

42k

Die volle Marathon-Distanz

Strecken gpx Track 42km

Gestartet wird auf dem „alten Spreearm“ Richtung Nordwesten und biegt man kurz darauf auf die Müggelspree gen Westen ein.
Nach Rahnsdorf Kirche / Fischer Thamm geht’s rechts rein in einen Nebenarm Richtung „An den Bänken“. Hier folgt man den Sperrschildern bis zur großen Ausfahrt auf den Müggelsee.

Der Müggelsee wird direkt überquert (Ausfahrt rechts von den Hochhäusern am westlichen Ufern). Werft hier schon mal einen Blick auf den Müggelturm auf den Bergen am südlichen Ufer.

Der Müggelspree wird weiter Richtung Altstadt Köpenick gefolgt. Nach Katzenstieg und Dammbrücke biegt man gen Süden auf die Dahme ab. Linkerhand sieht man das Rathaus Köpenick. Seht Ihr auch den Hauptmann davor? Die Schlossinsel wird umrundet und man trifft bei „Mutter Lustig“ auf den ersten Kontrollpunkt.

Nun geht’s „ab in den Süüüüden“ … Vorbei an den beiden Rohrwallinseln und der Regattastrecke Grünau nach Schmöckwitz. Auf Höhe DLRG Station Bammelecke seht Ihr links oben auf dem Berg thronend wieder den Müggelturm.

Nach der Schmöckwitzer Brücke befindet sich am linken Ufer auf Höhe der Badestelle der zweite Kontrollpunkt.

Nach kurzer Pause geht’s weiter die Dahme (Zeuthener See) hoch bis zum südlichen Zipfel von Rauchfangswerder. Ab hier geht’s wieder gen Norden via „Großer Zug“ und „Crossinsee“ zur Schleuse Wernsdorf. Vor der Schleuse geht’s links rum über den Oder-Spreekanal zum Seddinsee. Vorbei an den beiden Seddinwall-Inseln trifft man am nördlichen Rand auf die Einfahrt zum Gosener Graben.

Das letzte Stück geht durch den herbstlich bunten Gosener Graben.

Der Marathon mit den gesamten 42 km mit gpx-Importdatei zum Hochladen auf einem Navi-Gerät.

Scroll to Top